Agrarpolitisches Picknick in Wien

Für  alle, die am 19.September nicht zur Konferenz nach Brüssel fahren können oder wollen, wird es auch in Österreich eine Veranstaltung geben:

Agrarpolitisches Picknick in Wien am 19. September 2012
im Votivpark von 10 bis 12 Uhr

m Rahmen des Good Food March findet ein Bäuerliches Protestpicknick im Votivpark in Wien am 19. September von 10 bis 12 Uhr statt.* In ganz Europa finden am 19. September Aktionen für eine neue Agrar- und Ernährungspolitik statt! Wir laden euch deshalb herzlich ein zum bäuerlichen Protestpicknick – zeigen wir auch in Wien, dass wir ökologisch und sozial produzierte Lebensmittel essen wollen. Bringen wir alle nachhaltig produzierte Lebensmittel mit und fordern wir beim gemeinsamen Picknicken eine neue Agrar- und Ernährungspolitik JETZT! Die Diskussionen über die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU sind in der entscheidenden Phase. Es geht um die Zukunft der europäischen Landwirtschaft, der Bäuerinnen und Bauern und der ländlichen Räume. Im Rahmen des „Good Food March“ sind Menschen aus ganz Europa derzeit mit Fahrrädern, Traktoren oder zu Fuß auf dem Weg nach Brüssel, um dort am 19. September den EU-PolitikerInnen ihre Forderungen zu überbringen. Sie kämpfen für eine GAP-Reform, die sicherstellt, dass Lebensmittel in Europa ökologisch und nachhaltig erzeugt werden, dass BäuerInnen und LandarbeiterInnen ausreichende Einkommen erzielen und dass europäische Lebensmittelexporte die landwirtschaftlichen Ökonomien anderer Länder nicht schädigen. Der „Good Food March“ ist eine europaweite Initiative von zivilgesellschaftlichen Organisationen, unter ihnen bäuerliche Bewegungen, Umweltschutzorganisationen und Slow Food. Jetzt werden auf politischer Ebene die Entscheidenden Weichen für die Zukunft gestellt – kämpfen wir für eine bäuerliche, sozial und ökologische Landwirtschaft! Bringt auch eure eigenen Leckereien zum Picknick mit! Wenn ihr dann auch noch eigenes Geschirr mitbringen könnt (wenn möglich bitte keine Einweg-/Plastikteller, …), dann steht dem gemeinsamen Teilen und Genießen nichts mehr im Weg!
Organisiert wird das Picknick von „Wir haben es satt“, eine breite Plattform von Umwelt-, EZA- und bäuerlichen Organisationen, sowie sozialen Bewegungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s